PFingsttüten

In den letzten Tagen hat die Verteilung/Versendung der Pfingsttüten an alle Vereinsmitglieder stattgefunden.

Wir bedanken uns hierzu insbesondere bei  der Heinrich Ridder GmbH, der Sparkasse am Niederrhein und der Volksbank Niederrhein für großzügigen Spenden. Ohne diese Spenden wäre eine Pfingsttüte mit diesem Inhalt nicht möglich. Ein weiterer Dank gilt den Verteilern und insbesondere Rolf und Petra Bockstegers, die die knapp 500 Pfingsttüten zuhause gepackt haben.

Sollte ein Mitglied bisher keine Pfingsttüte erhalten haben, bitte kurz unter 1680@jsv1680.de melden.

Ostern 2021

Liebe Schützen,

hier ein Nachtrag zum Schreiben „Ostern 2021“:

Leider macht uns selbst bei so einer kleinen Aktion die Corona Pandemie eine Strich durch die Rechnung. Die Ostersäckchen mit einem kleinen Ostergruß werden nicht wie geplant von den Zugführern bei Netto verteilt. Um trotzdem möglichst viele Mitglieder zu erreichen werden wir ab dem kommenden Wochenende zumindest die Mitglieder mit der PLZ 46519 zu Hause aufsuchen und den Ostergruß kontaktlos vor die Türe stellen.
Wir hoffen das möglichst alle Adressänderungen bei uns angezeigt wurden, damit wir möglichst auch alle erreichen. Falls ihr mittlerweile andere Andressen habt oder jemanden kennt bei dem sich die Adresse geändert hat könnt ihr das ganze noch bis morgen Abend, 25.03.2021, per Mail an 1680@jsv1680.de senden.

Auch in dieser schwierigen Zeit wünschen wir euch ein frohes Osterfest und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.

Bleibt gesund !

Der Vorstand

50 Jahre Schützenkönigin

1971 gelang es Wilhelm Aldenhoff in Alpen Schützenkönig zu werden. An seiner Seite wurde vor 50 Jahren Hedwig Niederstucke (geb. Hoogen) Schützenkönigin.

Da es bei den Königinnen Brauch ist, der Jubiläums-Königin auf dem jährlichen Königinnen-Treffen einen Blumenstrauß zu überreichen und dieses Treffen in diesem Jahr aufgrund der Pandemie ausfallen musste, wurde ein anderer Weg gewählt. Die Königinnen baten Andre Baranowski, der wie Hedwig Niederstucke (geb. Hoogen) in Hannover wohnt, im Auftrag der Königinnen, den Blumenstrauß zu überreichen.

Wir gratulieren Hedwig Niederstucke (geb. Hoogen) zum Jubiläum und sehen auf den Fotos, dass der Blumenstrauß gut angekommen ist.

Natürlich möchten wir an dieser Stelle auch Wilhelm Aldenhoff zum Jubiläum gratulieren. Bei den Königen bekommt man allerdings nichts geschenkt, sondern wird eine Flasche Maggi zum Bier gerne gesehen. Hierzu wird sich hoffentlich, wenn auch vermutlich nicht am Samstag nach Pfingsten (Treffen der Könige im Zuglokal), in diesem Jahr noch eine Möglichkeit finden. Für die Übergabe des Vereinsbembel/Krug zum Jubiläum wird sicher auch eine Möglichkeit gefunden.

Wegesicherungsarbeiten am Schmuhlsberg

Am Samstag, 06.03.2021 müssen am Schmuhlsberg in Alpen umfangreiche Wegesicherungsarbeiten durchgeführt werden.

Dabei müssen mehrere unterspülte oder absterbende Bäume aus den Hängen entnommen werden, da diese die Wegesicherheit stark gefährden.

Aus diesem Grund werden die Wege, die zum Schmuhlsberg führen, in diesem Zeitraum abgesperrt.

Wir bitten dringend  darum diese Absperrungen zu beachten.

Pfingsten 2020

Die Corona-Pandemie hat zwar dafür gesorgt, dass wir in diesem Jahr unser Schützenfest nicht feiern können, aber einige Traditionen werden dennoch beibehalten.
So ist, wie gewohnt, am Pfingstsamstag ein Kranz zu Ehren der Verstorbenen Mitglieder, sowie der Gefallenen in den Weltkriegen, niedergelegt worden.
Auch unser Ehrenpräsident Hubert Scheeren hat wieder ein wunderschönes Bild aus Alpen gemalt. In diesem Jahr hat er als Motiv das neue Feuerwehr-Gerätehaus ausgewählt. Die Präsentation des Bildes fand gestern im Rathaus statt. Mit dabei unser amtierendes Königspaar Günter und Cordula Peschges, die sich bereit erklärt haben, unseren Verein ein weiteres Jahr zu präsentieren.

Auch haben viele Alpener Schützen und Bürger trotzdem die Fahnen gehisst, was wie immer ein schönes Bild abgibt.

Wir wünschen allen dennoch Frohe Pfingsten und dass wir uns alle Gesund im nächsten Jahr auf unseren Veranstaltungen wiedersehen können!

Wichtige Information

Wie bekannt, werden wir aufgrund der aktuellen Coronalage, in diesem Jahr unser traditionelles Pfingst- und Schützenfest nicht feiern können.


Aus diesem Grund weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass auch Zusammenkünfte oder Ansammlungen am Schmuhlsberg und auf unserem Grundstück bei Netto untersagt sind, insbesondere auch an den Pfingsttagen!


Der Verein distanziert sich offiziell von jeglichen Ansammlungen und Zusammenkünften.

Absage Jahreshauptversammlung

Aufgrund der momentanen Situation (Coronavirus) möchten wir heute mitteilen, dass unsere für den 27.03.2020 geplante Jahreshauptversammlung, nicht stattfindet.

Alles Weitere werden wir im Lauf der Zeit entscheiden und warten zunächst den Verlauf der Ausbreitung des Virus ab.


Wir hoffen auf euer Verständnis.