Vereinsmeisterschaft und Nikolausschießen

Am Freitag, 25.11.2016 fand in unserem Vereinslokal Zur Hoffnung die diesjährige Vereinsmeisterschaft und das Nikolausschießen statt. Der Thron um Christof und Daniela Ullenboom sorgte mit einem Weckmann-Essen dafür dass alle anwesenden Gäste den Schiessstand nicht hungrig betreten mussten.

Vereinsmeister wurde Sven Thiesies, der knapp vor Ralf Dierk und Winfried Weide landete.

Hier die Platzierungen der einzelnen Klassen der Vereinsmeisterschaft:

Platz Schützen Senioren Ehrenmitglieder
1 Sven Thiesies Ralf Dierk Winfried Weide
2 Andreas Hinsken Jörg Banemann Hubert Scheeren
3 Timo Aldenhoff Mehmet Ayvaci F.-J. Bemong

Den Nikolauspokal gewann in diesem Jahr Uwe Reinken, Zweiter wurde Joel Willerding.

Den Er + Sie-Pokal gewannen in diesem Jahr Ludger & Ulrike Ricking, vor Manfred und Mercedes Tönnis. Den Dritten Platz belegten Sven Thiesies und Maritje Averdunk

Kultour 1. + 2. Zug vom 29.10.2016

Der Am Samstag, 29.10.16 fand die diesjährige „Kultour“ des 1. u. 2. Zuges der Verheirateten statt. Wir trafen uns um 14:15 Uhr auf dem Adenauerplatz, beinahe hätten wir noch auf eine Fahrradtour wegen des schönen Wetters umdisponiert, begaben uns dann aber (wir hatten ja keine Fahrräder) mit 5 PKW’s, besetzt mit 24 Teilnehmern nach Kamp-Lintfort auf eine Fahrt ins „Schwarze“. Unser Ziel: Der Lehrstollen der Fördergemeinschaft für Bergmannstradition auf dem Zechengelände. Dort wurden wir freundlichst empfangen und nahmen in 2 Gruppen an der Besichtigung teil. Im Lehrstollen ist nahezu der komplette Untertagebetrieb auf einer Strecke von 230m abgebildet, er diente in der Vergangenheit der Ausbildung der Lehrlinge und ist inzwischen der Öffentlichkeit zugänglich. Eine Besichtigung ist sehr empfehlenswert!:  Wir erhielten über cà 90 Minuten lang einen umfassenden Einblick in die Arbeit der Bergleute, hatten die Gelegenheit Arbeitsgerät und Technik persönlich in die Hand zu nehmen und auch zu probieren. Wir erfuhren einiges über die Geschichte des Bergwerks Friedrich-Heinrich – eine für alle interessante und kurzweilige Veranstaltung. Hier gilt unser Dank Kai Lehnen, der die Führung für uns organisiert hatte.

Nach der vielen trockenen und staubigen Luft war es dann dringend notwendig etwas „Flüssiges“ zu sich zu nehmen, man konnte ja nicht riskieren, dass jemand  einen schwerwiegenden Schaden davon tragen würde. Vor der Rückfahrt wurden daher die bedrohten Kehlen der Teilnehmer mit der obligatorischen Zugführerrunde in Form von gesundem Hopfen- und Gerstensaft therapiert,  gereicht wurde auch das vermeintlich etwas ungesündere alkoholfreie Bier und Wasser.  Gegen 17:40 Uhr trafen wir dann wieder in Alpen ein.

Wir kehrten dann dort in unser Vereinslokal „Zur Hoffnung“ ein. Im Hof richtete unser „Barbecue-Chef“ seine mobile Küche in Form eines Grills ein. Jürgen Willerding hatte seine Aufgabe im wahrsten Sinne des Wortes in die Hand genommen und den Teilnehmern leckeres Grillgut zubereitet. Zusammen mit diversen Salaten, Brot und Soßen hatten wir ein leckeres Abendessen. Wir saßen dann noch in fröhlicher Runde zusammen, die Letzten verließen dann nach einer fast 10stündigen Schicht gegen Mitternacht das Lokal, wo man eine schöne Zeit verbracht hatte.

Wir danken allen Anwesenden, die mit Ihrer Teilnahme, Ihre Treue zu den Verheiratetenzügen immer wieder aufs Neue unter Beweis stellen, was uns stets sehr erfreut.

Ein Dank gilt auch der Familie Nepicks, dass wir nochmals die Gelegenheit hatten unsere Kultour im Schankraum  unseres Vereinslokals ausklingen zu lassen und somit unser Vereinsleben wieder einmal aktiv vorantreiben und schöne Stunden erleben konnten.

Fotos der Kultour sind hier zu finden:

Fotos

Die Zugführung des 1. u. 2. Zuges

PS: Natürlich werden wir auch für 2017 wieder eine Kultour planen!

Traurige Mitteilung

Liebe Mitglieder,

Gestern erhielten wir die traurige Nachricht, dass unsere Vereinswirtin
Maria Nepicks am Sonntag verstorben ist.

Die Beerdigung ist am kommenden Montag den 24.10.2016 um 14:00 Uhr in Alpen.

Die Schützen treffen sich um 13:30 Uhr vor der Friedhofshalle.

Anschließend findet der Trauergottesdienst in der evangelischen Kirche statt.

img_2766

Gratulation

Der JSV Alpen 1680 e.V. gratuliert seinem langjährigen Vereinsmitglied Markus Tinnefeld zum erringen der Königswürde des BSV Menzelenerheide 1879 e.V.

img_2673

Auch die Alters- und Ehrenabteilung der Maienschläger stattete dem neuen König einen Besuch ab.img_2683