Arbeiten am Grundstück und Osterfeuer

Am Ostersamstag (31.03.2018) treffen wir uns wie jedes Jahr um 14:00 Uhr an unserem Grundstück am Eickenbongert um dort aufzuräumen. In diesem Jahr sollen zudem noch einige Reparaturarbeiten durchgeführt werden.

Am Ostersonntag (01.04.2018) veranstalten wir ab 19 Uhr hinter der Partyscheune unseres neuen Vereinslokals „Zum Dahlacker“ ein öffentliches Osterfeuer.

Vereinsmeisterschaft und Nikolauspokal

Am Freitag, 01.12.2017, fand das Nikolausschiessen und die Vereinsmeisterschaft des JSV Alpen 1680 e.V. erstmalig auf dem Schießstand „Am Wippött“ in Menzelen-West stand. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den BSV Menzelnerheide die uns dazu nicht nur die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt haben, sondern auch vor und während der Veranstaltung mit Rat und Tat zur Seite standen.

Die Schützen stellten sich in allen Wettbewerben einem spannenden Wettkampf und insbesondere die Übertragung des Ausschießens via Leinwand kam bei allen Schützen gut an.

Vereinsmeister wurde in diesem Jahr erneut Sven Thiesies, der sich knapp vor Timo Aldenhoff durchsetzen konnte.

Den Nikolauspokal gewann Udo Winschuh.

Beim König und Königinnen-Pokal setzten sich in diesem Jahr Dorothee und Franz-Josef Rosendahl durch.

Den Er- und Sie-Pokal gewannen Gudrun und Erwin Brüning.

 

Nikolaus-Schießen und Vereinsmeisterschaft 2017

Das diesjährige Nikolaus-Schießen findet am Freitag, den 01. Dezember 2017 auf dem Schießstand im Wippött Schulstr., Menzelen West statt.

Gleichzeitig wird hierbei auch die Vereinsmeisterschaft und das
Zugvergleichsschiessen ausgetragen.

Die Wettbewerbe beginnen ab 17:00 Uhr, das Ausschießen ist ab ca.
20:30 Uhr vorgesehen. Zu dieser Veranstaltung werden wir einen kostenlosen Shuttlebus einsetzen, der ab 16:45 Uhr bis ca. 24:00 Uhr zwischen Adenauerplatz und Wippött im ½ Stündigen Rhythmus pendeln wird.

Zu gewinnen gibt es die traditionellen Wertgutscheine, sowie Orden und Pokale. Geschossen wird in den folgenden, altbekannten und beliebten Wettbewerben:

Nikolaus-Preisschießen:

Das Schießen wird in folgenden Gruppen ausgetragen:
1. Ehrenmitglieder
2. Gruppe: Senioren (Schützen des Geburtsjahrganges 1971 und älter)
3. Gruppe: Schützen (Schützen des Geburtsjahrganges 1972 und jünger)
Beim Nikolausschießen besteht ein Schießgang aus drei Schuss je Scheibe und kann gegen einen Betrag von 1,00 € je Schießgang beliebig oft wiederholt werden.

Nikolaus-Pokal:

Der Nikolaus-Pokal wird nach dem Abschießen unter den besten Schützen der Verheirateten und der Junggesellen ermittelt.

Könige- und Königinnen-Pokal / Er- und Sie-Pokal:

Am Könige- und Königinnen-Pokal können der amtierende und die ehemaligen Könige oder Königinnen mit einem Partner oder einer Partnerin aus dem Verwandten- oder Freundeskreis, am Er- und Sie-Pokal alle Vereinsmitglieder mit einem Partner oder einer Partnerin aus dem Verwandten- oder Freundeskreis teilnehmen.
Geschossen wird auf eine 10er-Karte. Ein Schießgang besteht aus fünf Schuss, von denen die besten drei Schüsse gewertet werden. Für die Platzierung werden die Einzelergebnisse eines Paares addiert.

Kölscher Abend – Stiftungsfest des JSV Alpen 1680 e.V.

Am Samstag, 07.10.17 ab 20 Uhr  veranstaltet der Junggesellenschützenverein Alpen 1680 e.V. sein diesjähriges Stiftungsfest in der Burgschänke in Alpen.

Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Kölscher Abend“.

Als Highlight wird gegen 23:30 Uhr Björn Heuser die Bühne betreten und eines seiner bekannten Mitsingkonzerte spielen.

Björn Heuser gehört zu den  fleißigsten kölschen Musikern und Liedermachern.

Seine Mitsingkonzerte sind überall beliebt und inzwischen schon Kult geworden. Hunderte Menschen pilgern beispielsweise jeden Freitag ins Gaffel am Dom und singen was das Zeug hält. Nur mit einer akkustischen Gitarre bewaffnet stimmt Heuser die größten Hits der Bläck Fööss, Höhner und vielen anderen Bands an – und ALLE singen mit! Björn Heuser sing regelmäßig vor den Heimspielen des 1. FC Köln mit knapp 50000 Menschen und  transportiert kölsches Jeföhl und kölsche Musik in die ganze Welt und überall wird er begeistert empfangen. Der Mitsing-, Mitschunkel- und vor allen Dingen Spaßfaktor ist somit garantiert!

Zum Mitsingen werden selbstverständlich ausreichend Texthefte bereitliegen.

Auch wird das Team der Burgschänke die Speise- und Getränkekarte an das Motto anpassen.

Artikel des Kölner Express

Der Eintritt ist frei!!!

Kastanie im Eickenbongert

Wer Bäume setzt, obwohl er weiß, daß er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

 

Gestern pflanzten unsere Mitglieder Carsten Weide, Reiner Bühning und Christof Ullenboom eine Esskastanie im Eickenbongert. Diese wurde von Carsten über zwei Jahre im eigenen Garten gezogen.

Junggesellentour

Am 12.08.2017 bei nicht ganz so tollem Wetter versammelten sich 28 Jungggesellen um 10:20 mit jeder Menge gute Laune und Vorfreude bei EDEKA auf dem Parkplatz. Ziel war es 2 Flöße auf der Niers zu besteigen und eine Tour Fluss abwärts zu machen. Natürlich hat es an Getränken und Verpflegung nicht gefehlt.  Als auch die letzten eingetroffen waren fuhr der Bus Richtung Weeze, Startpunkt der Floßtour.  Laute Musik, gute Stimmung und ein kameradschafliches Miteinander ließen die Tour schon während der Busfahrt gut beginnen.

Auf den Flößen  ließ sich niemand vom Nieselregen die Stimmung vermießen.  Alle hatten sichtlich Spaß und gute Laune.

Kaum vom Floß runter gab es noch das ein oder andere Kaltgetränk bei „Jan an de Fähr“. Für alle die hungrig waren ging es im Anschluss gemeinsam nach Irem zum Pizza essen.

Allen hat die Tour gut gefallen. Bis zum nächsen Jahr wird noch die ein oder andere Geschichte dazu erzählt werden können. Aber für heute war es das erst einmal…

Eure Junggesellen